Dienst durch die Seele

Dieser Dienst besteht darin, seinen Seelenstrom aus jeder Pore des Körpers zurückzuziehen und ihn mit Shabd, dem Hörbaren Lebensstrom zu verbinden. Indem dies getan wird, werden alle Übungen – Hingabe, Wiederholung, Bußen, Entbehrungen, usw. – automatisch vollbracht und das Ego wird vernichtet. Das Ziel von all solchen Übungen wird realisiert, wenn man sich dem Wahren Meister ergibt, Der wirklich Gott verkörpert ist. Und man kann sich wirklich nur durch Seine Gnade ergeben und durch die Spirituelle Übung, die im Hören auf den Inneren Shabd, das Wort oder den Hörbaren Lebensstrom besteht.

Wir sind uns mittlerweile verschiedener Arten des Dienstes durch die Seele bewusst. Aber die Seele kann den Dienst nur durch die Gnade Gottes erbringen. Um Seine Gnade zu gewinnen, sollten wir zu den Heiligen beten, Die Gott verkörpert sind. So geschieht es mit der Gnade des Meisters, dass die Seele fähig ist, Dienst zu erweisen.

Die Fähigkeit, sich mit dem Namen Gottes – Naam, Wort, Shabd oder dem Hörbaren Lebensstrom – zu verschmelzen, ist jenseits des Fassungsvermögens des Intellekts. Es geschieht daher nur durch die Gnade eines Meisters, dass die Seele Dienst erweisen kann. Und des Meisters Gnade wird erfleht, wenn – durch Hingabe – der Schüler vollständig sein Ego aufgibt.

Wie können wir dies erreichen? Es ist nur möglich, wenn die Seele, durch die Wiederholung der Heiligen Namen, die vom Meister gegeben werden, nach Innen geht, indem sie sich von den neun Ausgängen des Körpers zurückzieht, einen Stern, die Sonne und den Mond durchdringt, und die Strahlende Form des Meisters erblickt. Sie geht dann auf in Shabd – Wort, Tonstrom – und steigt allmählich etappenweise auf, bis sie ihr endgültiges Ziel erreicht. Das ist der Wahre Dienst durch die Seele.

_______________

Fußnote:

Der Mensch hat einen physischen Körper. Er hat auch ein Gemüt und einen Intellekt, als auch eine Seele. Mit dem Körper häuft er Reichtum und alle anderen physischen Annehmlichkeiten an. Dem Körper wird durch den Körper gedient, und dem Gemüt wird durch das Gemüt gedient. Aber die Seele ist mit Abstand das wertvollste der drei.

Und es ist ein Meister, Der uns das Geschenk der Erkenntnis der Seele gibt. Das ist der Grund, warum eine Person ihren Körper, ihren Besitz und ihr Gemüt dem Meister darbieten sollte, um das Geschenk von Naam zu erhalten.